AnnettsAtelier

Annetts-Atelier - Animal Painting

Burgstädt, Sachsen | 0 Verkäufe auf Etsy

5 von 5 Sternen
(51 Bewertungen, einschließlich Bewertungen aus DaWanda)
Annett Tropschug

Shop-Inhaber kontaktieren

Annett Tropschug

Bewertungen

Durchschnittliche Produktbewertung
5 von 5 Sternen
(51)
51 Bewertungen als DaWanda-Verkäufer

AGB

Zuletzt aktualisiert am 02. Oktober 2013
Hallo mein Name ist Annett Tropschug und ich betreibe ein Atelier in Burgstädt Germany. Ich bin freiberufliche Künstlerin und mein Sujets sind hauptsächlich Tiere. Ich male realistisch und auch figural in kräftigen Farben. Sie finden bei mir aber auch abstrakte Malerei im Stil des Expressionismus.
Es gibt in meinen Shop auch limitierte Kunstdrucke. Haben Sie einen Wunsch, dann schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Besuchen Sie mich doch auf meiner Website: http://www.Annetts-Atelier.de oder auf Facebook unter Annetts-Atelier
Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße
Annett
Rückgaben und Umtäusche
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen, ohne Angabe von Gründen, in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Annett Tropschug
Herrenhaider Str. 35
09217 Burgstädt OT Herrenhaide
Fax: 03724-88 920 34
Email: Kontakt [!at] Annetts-Atelier.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind sowie zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten (es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten telefonisch abgegeben hat).
Zahlung
Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat die Wahl zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten:
1. Vorkasse per Überweisung
2. Barzahlung bei Abholung

In Ausnahmen und nur nach vorheriger Absprache:
3. Zahlung via paypal
4. Zahlung per Nachnahme

Der Kunde erhält auf Wunsch eine Rechnung ohne ausgewiesener Mehrwertsteuer (Kleinunternehmerregelung) bei den unter genannten Zahlungsmöglichkeiten.
Versand
Alle angegeben Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

Die Lieferung der Ware erfolgt nur gegen Vorkasse oder Barzahlung bei Abholung.

Die Bezahlung sollte innerhalb von 7 Werktagen, nach meiner Kaufbestätigung, erfolgen. Wenn es länger dauern könnte(wegen Urlaub, Krankheit oder Unpässlichkeit), dann bitte ich um Nachricht. Wenn keine Nachricht oder Zahlung erfolgt, versende ich nach 7 Tagen eine Erinnerung. Spätestens nach 14 Tagen wird der Kauf von mir zur Ihrer Entlastung storniert.

Sobald der Kaufpreis incl. Porto auf mein Konto eingegangen sind, versende ich die Ware in der Regel innerhalb von einem Werktag oder wie beim Angebot angegeben. Wenn sich die Versendung von meiner Seite her verzögert, werde ich Sie benachrichtigen.

Bitte, beachten Sie, dass bei Auslandsüberweisungen aus den EU Ländern ,ebenso aus der Schweiz und Luxemburg, eine SEPA Überweisung zu wählen ist, um hohe Bankgebühren zu vermeiden. Diese Gebühren können Ihnen nachträglich sonst in Rechnung gestellt werden.

Die anfallenden Bankgebühren sind vom Käufern zu zahlen.
Eventuell anfallende Zollgebühren , bei Versand in nicht EU Länder, hat der Käufer zu tragen.
Rückgaberecht siehe Widerrufsbelehrung

Bitte beachten!
Versandkosten beinhalten nicht nur reine Portokosten! Darin sind unter anderem enthalten: äußere Versandverpackung, innere Versandfolie (Noppenfolie) Porto und Versicherung , damit alles heil und sicher bei Ihnen ankommt.

Bei den Druckangeboten, wird die Ware direkt von der Druckerei aus versendet. Das heißt, die Versandkosten sind von der Druckerei festgelegt und beinhalten nicht nur das reine Porto sondern auch die Verpackung. Ich habe darauf keinen Einfluss!
Weitere Richtlinien und FAQs
1)Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf finden keine Anwendung.
(2)Erfüllungsort für alle vertraglichen und gesetzlichen Ansprüche ist der Geschäftssitz des Verkäufers, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist oder zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen.
(3)Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder ist der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Wahlweise ist der Verkäufer auch befugt, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen. Ebenfalls gilt der Gerichtsstand aus diesem Vertrag für alle Streitigkeiten wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist.
(4)Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam werden, so wird hierdurch nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich vielmehr in einem solchen Fall, eine wirksame oder durchführbare Bestimmung an die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung zu setzen, die den wirtschaftlichen Bestimmungen des Vertrages soweit wie möglich entspricht.