FarafinaPerlen

Ketten, Armbänder, Ohrringe afrikanisch inspiriert

Items

 

All Items

Inga Nagel

Contact shop owner

Inga Nagel

Reviews

Average item review
5 out of 5 stars
(14)

About FarafinaPerlen

Sales 33
On Etsy since 2020

Willkommen bei Farafina Perlenschmuck

Als Entwicklungshelferin habe ich seit den siebziger Jahren in mehreren Ländern Afrikas gelebt und gearbeitet. Mein privates Interesse galt der reichen Kultur der Völker, bei denen ich jahrzehntelang zu Gast war. Der traditionelle Schmuck der Menschen hatte es mir besonders angetan.

Viele der alten Perlen, die ich heute zur Herstellung meiner Schmuckstücke verwende, habe ich auf Märkten in Mali, Burkina Faso, Ghana, Togo oder Benin entdeckt. Ich habe mit Händlern inmitten ihrer Schätze Tee getrunken und Geschichten über die Herstellung, Herkunft und Bedeutung der Perlen gehört.

Es faszinierte mich, dass viele Perlen bereits im 19. Jahrhundert aus den Glashütten Böhmens und Venetiens nach Afrika gelangten. Während der Kolonialzeit dienten sie den Europäern – neben Schnaps und Gewehren – zum Tausch gegen die begehrten Güter der damaligen Goldküste.
Mit der Zeit wanderten die bunten Glasperlen quer durch den Kontinent, wurden mit lokalen Amuletten, Gold-, Bronze- und Tonperlen kombiniert und in unterschiedlichster Form in lokale Kulturen integriert. Sie schmückten Könige und Priesterinnen, wurden für religiöse Rituale verwandt und waren oft wertvollster Besitz einfacher Bäuerinnen und Nomadinnen.

Ich lernte immer wieder Neues über die Perlen und darüber, wie sie heute hergestellt werden. Hier verbindet sich Tradition mit Moderne. In Westafrika bearbeitet die Kaste der Schmiede nach wie vor Metalle mit uralten Methoden und scheint so dem Wandel der Zeit zu trotzen. Gleichzeitig entwickelte sich ein florierendes Handwerk, das sich auf die Herstellung von Perlen aus Recyclingglas und Naturmaterialien wie Ton, Holz oder Kokosnussschalen spezialisiert hat. Mit Begeisterung schaute ich ghanaischen Handwerkern bei der Herstellung von Puderglasperlen zu, verfolgte in Burkina Faso das Entstehen von Bronzeperlen und lernte im Niger die Metallschmiedearbeiten der Tuareg kennen. Bei Reisen nach Indien faszinierten mich Perlen, die dort für Gebetsketten verwendet werden. So hat jede einzelne Perle ihre ganz eigene Geschichte.

Vor einigen Jahren kehrte ich nach Deutschland zurück. Doch ich wollte in Verbindung bleiben mit meiner afrikanischen Vergangenheit und sie verknüpfen mit meinem Hier und Jetzt. Ich begann, außergewöhnliche Schmuckstücke zu kreieren und so eine Brücke zu schlagen zwischen Zeiten und Kulturen. Auch ein Stück Asien floss in meine afrikanischen Inspirationen mit ein. In meinen handgefertigten Unikaten steckt somit viel Liebe, universelle Energie und persönliche Erfahrung.

Ich hoffe, Du lässt dich ein auf meine faszinierende Welt der Perlen und findest auch DEIN Lieblingsstück !

Deine Inga Nagel

Schau doch auch auf meiner Website vorbei:
www.farafina-perlenschmuck.de

P.S.: Gerne gestalte ich Dein Schmuckstück auch nach Deinen individuellen Wünschen. Schick mir einfach eine Nachricht.

Shop policies

More information

Last updated on Nov 5, 2020
Seller details