HansiArtJewelry

Feiner Schmuck

Items

 

All Items

Hans

Contact shop owner

Hans

Reviews

No reviews in the last year

About HansiArtJewelry

Sales 2
On Etsy since 2016

Handwerk- mein Leben

Die Welt bleibt vielfältiger und fairer wenn Sie das Handwerk unterstützen!

Vielen Dank für den Besuch und viel Freude beim Betrachten meiner Kreationen.

Shop policies

Last updated on January 26, 2016
Willkommen bei HansiArtJewelry!
Ich fertige für Sie feine Schmuckstücke mit exzellenten Edelsteinen und ausgewogener Formensprache.

Accepted payment methods

Paypal Mastercard Visa American Express Apple Pay Sofort Giftcard
Accepts Etsy Gift Cards and Etsy Credits
Returns and exchanges
I gladly accept returns and exchanges
Contact me within: 14 days of delivery
Ship items back within: 30 days of delivery
I don't accept cancellations
But please contact me if you have any problems with your order.
The following items can't be returned or exchanged
Because of the nature of these items, unless they arrive damaged or defective, I can't accept returns for:
  • Custom or personalized orders
  • Perishable products (like food or flowers)
  • Digital downloads
  • Intimate items (for health/hygiene reasons)
Returns and exchange details
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hans Möschl, Tiefental 6, 24211 Wahlstorf, Deutschland, Telefon 0049-(0)4342-7992688, E-Mail info [!at] goldschmiede-moeschl.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.








Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)
— An Hans Möschl, Tiefental 6, 24211 Wahlstorf, Deutschland, E-Mail: info [!at] goldschmiede-moeschl.de:

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 

— Bestellt am (*) / erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


— Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


Datenschutzhinweise gemäß Datenschutz-Grundverordnung der EU
Stand 02.05.2018
Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte entsprechend der Datenschutzverordnung geben.
Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise sie genutzt werden, richtet sich nach den von Ihnen angefragten, bestellten Waren oder vereinbarten Dienstleistungen.
Die nachfolgenden Datenschutz-Hinweise gelten insbesondere für unsere Kunden und Interessenten.
Wer ist bei Hans Möschl Goldschmiedemeister für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie erreichen Sie uns:
Hans Möschl
Goldschmiedemeister
Tiefental 6
24211 Wahlstorf
Tel.: 04342 7992688‬
Mail: info [!at] goldschmiede-moeschl.de


1. Welche Quellen und Daten nutzen wir:
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Ihnen, unseren Interessenten und Kunden erhalten.
Im Wesentlichen sind das Kontaktdaten wie Name, Anschrift, Telefonnummern, Mail-Adressen. Sowie die Daten der bei uns gekauften / reparierten Instrumente.


2. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage:
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu).

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Erfüllung von vorvertraglichen Maßnahmen bei Angeboten und zur Durchführung vertraglicher Maßnahmen und rechtlichen Pflichten, die durch den Kauf von Waren oder die Ausführung einer Dienstleistung erforderlich sind (zum Beispiel für Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Rechnungen, Dokumentationen, Wartungsverträge, Gewährleistungen und Garantieleistungen).
Entsprechend Art. 6 Abs. 1b DSGVO

Im Rahmen der Interessenabwägung und soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung von Verträgen hinaus zu Wahrung berechtigter Interessen von uns.
Beispiel: Weihnachtsgrüße und Umfragen zur Optimierung unserer Serviceleistungen, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben.
Entsprechend Art. 6 Abs. 1f DSGVO
Falls Sie dieser Nutzung Ihrer Daten Widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch formfrei an:

Hans Möschl
Goldschmiedemeister
Tiefental 6
24211 Wahlstorf
Tel.: 04342 7992688‬
Mail: info [!at] goldschmiede-moeschl.de


3. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten:
Innerhalb unserer Firma erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, wenn diese eine entsprechende Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes unterschrieben haben.


4. Werden Daten in ein Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation übermittelt:
Nein!


5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert:
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.
Sollten die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sein, werden diese regelmäßig gelöscht.
Für die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten müssen wir Dokumente und Daten 10 Jahre aufbewahren.


6. Welche Datenschutzrechte haben Sie:
Alle Artikel beziehen sich auf die Datenschutz Grundverordnung DSGVO.
Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15, das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten nach Artikel 16, das Recht auf Löschung nach Artikel 17, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Artikel 77.
Für Beschwerden können Sie sich an das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, die/den Landesbeauftragte(r) für Datenschutz Schleswig-Holstein wenden
Postfach 71 16
24171 Kiel
Telefon: 04 31/988-1200
Telefax: 04 31/988-1223
E-Mail: mail [!at] datenschutzzentrum.de
Eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zeit danach wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.


7. Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten:
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung und den damit verbundenen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten können wir keine Geschäftsbeziehung aufbauen und keine Aufträge durchführen.


8. Nutzen wir Ihre Daten für automatische Entscheidungsfindungen oder ein Profiling:
Nein!
Payment
Vorkasse per Überweisung
Etsy Direktzahlung
Pay Pal
Shipping
Versand erfolgt per Paket oder Kurier.
Die Ware ist beim Versand versichert.
Beim Versand ins Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen die der Kunde trägt.
Über den voraussichtlichen Liefertermin werden Sie informiert.
Achtung! In Länder mit komplizierten Zoll- und Einfuhrbestimmungen wird eventuell nicht versandt. Bitte fragen Sie mich vor der Bestellung!
Additional policies and FAQs
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Onlineshops HansiArtJewelry

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB
(1) Anbieter und Vertragspartner für die im Onlineshop HansiArtJewelry dargestellten Waren ist Hans Möschl, Tiefental 6, 24211 Wahlstorf, Deutschland, Telefon: 0049-(0)4342-7992688, E-Mail: info [!at] goldschmiede-moeschl.de (im folgenden kurz „Anbieter“).
(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss
(1) Der Anbieter bietet die im Onlineshop dargestellten Ware zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.
(2) Die angebotene Ware wird dem Besteller ausschließlich für den persönlichen Gebrauch verkauft. Der Besteller hat nicht das Recht, die Ware zu gewerblichen Zwecken zu verwenden, zu vervielfältigen und zu verbreiten.
(3) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.
(4) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie in alle übrigen Länder der Europäischen Union, nach Liechtenstein, Norwegen, in die Schweiz, in die USA und nach Kanada.
(5) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er auf der jeweiligen Produktseite den „In den Warenkorb“-Button betätigt und den Einkauf fortsetzt oder mit dem Button „Zur Kasse“ die Artikelauswahl abschließt. Der Warenkorb fasst alle für eine Bestellung ausgewählten Waren zusammen. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „Kaufen“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.
(6) Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Kaufen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).
(7) Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird vom Anbieter gespeichert und dem Besteller per E-Mail in der Vertragsbestätigung übersandt.
(8) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail.

§ 3 – Preise und Bezahlung
(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Die Entgelte enthalten 19% Umsatzsteuer.
(2) Die Versandkosten und Versandart sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung aufgeführt.
(3) Bei Lieferungen nach Liechtenstein, Norwegen oder in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Besteller beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.
(4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse per Banküberweisung, per PayPal oder gegen Barzahlung bei Abholung nach folgenden Maßgaben:
(a) Für die Zahlung per normaler Banküberweisung erhält der Besteller die Bankverbindung des Anbieters zusammen mit der Vertragsbestätigung. Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der Anbieter nur als spesenfreie SEPA-Überweisung in Euro.
(b) Für die Bezahlart „PayPal“ wird der Besteller nach Vertragsschluss auf eine externe Webseite von PayPal S.a.r.l. geleitet, wo der Besteller seine PayPal-Daten angibt und hierdurch die Bezahlung veranlasst.
(c) Hat der Besteller „Barzahlung“ als Zahlungsmethode gewählt, kann er die Ware am Sitz des Anbieters abholen.
(5) Für den Kunden gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.

§ 4 – Versand, Lieferfristen
(1) Der Anbieter liefert die Ware innerhalb der in der jeweiligen Produktbeschreibung genannten Zeitspanne ab Zahlung.
(2) Für Produkte, die in der Produktbeschreibung als „individualisierbar” gekennzeichnet sind, erhöht sich die Lieferzeit um eine Woche, wenn der Besteller eine solche Individualisierung beauftragt.
(3) Für Sendungen an Ziele außerhalb Deutschlands erhöht sich die Lieferzeit, je nach Zielland, um weitere 2-9 Werktage.
(4) Mehrere gleichzeitig bestellte Produkte werden in einer gemeinsamen Sendung geliefert; es gilt für die gemeinsame Sendung die Lieferzeit des Produktes mit der längsten Lieferzeit. Wünscht der Besteller die Lieferung eines bestimmten Produkts mit kürzerer Lieferzeit vorab, muss er dieses Produkt separat bestellen.
(5) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser Kosten.
(6) Hat der Besteller als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt. Statt dessen kann der Besteller die Ware am Geschäftssitz des Anbieters nach Ablauf von 2 Werktagen nach Vertragsschluss abholen.

§ 5 – Verbraucher-Widerrufsrecht
(1) Einem Besteller, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
(2) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter eine 14-tägige Widerrufsfrist auch dann ein, wenn das nationale Recht des Verbrauchers hierfür eine kürzere Frist vorsieht.
(3) Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein, die Widerrufserklärung auch dann formlos zu übermitteln, wenn das nationale Recht des Verbrauchers eine strengere Form vorsieht.

§ 6 – Gewährleistung
Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 7 – Datenschutzhinweise
(1) Der Anbieter erhebt und verarbeitet die vom Besteller im Rahmen seines Einkaufs eingegebenen Daten zum Zwecke der Vertragsbearbeitung und -erfüllung. Dazu gehören insbesondere Name, Anschrift und E-Mail-Adresse des Bestellers, sowie die von Ihnen angegebenen Firmendaten. Soweit der Besteller im Rahmen seiner Bestellung weitere Daten angegeben hat (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefon- und/oder Fax-Nummer), werden auch diese übermittelt.
(2) Der Anbieter verarbeitet die in Absatz 1 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter die in Absatz 1 genannten Daten des Bestellers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln.
(3) Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.
(4) Der Besteller kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Besteller gespeichert hat. Ferner kann der Besteller jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.
(5) Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist der in § 1 Absatz 1 genannte Anbieter.
(6) Soweit der Besteller für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzt, gelten für den jeweiligen Zahlungsvorgang die Datenschutzbestimmungen des gewählten Zahlungsdiensteanbieters. Dieser wird dabei als Erfüllungsgehilfen des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.

§ 8 – Schlussbestimmungen
(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.
(2) Für den Fall, dass der Besteller Kaufmann, Körperschaft des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, vereinbaren die Parteien als Erfüllungsort und ausschließlichen Gerichtsstand den Sitz des Anbieters.
(3) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.


Datenschutzhinweise gemäß Datenschutz-Grundverordnung der EU
Stand 02.05.2018
Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte entsprechend der Datenschutzverordnung geben.
Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise sie genutzt werden, richtet sich nach den von Ihnen angefragten, bestellten Waren oder vereinbarten Dienstleistungen.
Die nachfolgenden Datenschutz-Hinweise gelten insbesondere für unsere Kunden und Interessenten.
Wer ist bei Hans Möschl Goldschmiedemeister für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie erreichen Sie uns:
Hans Möschl
Goldschmiedemeister
Tiefental 6
24211 Wahlstorf
Tel.: 04342 7992688‬
Mail: info [!at] goldschmiede-moeschl.de


1. Welche Quellen und Daten nutzen wir:
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Ihnen, unseren Interessenten und Kunden erhalten.

Im Wesentlichen sind das Kontaktdaten wie Name, Anschrift, Telefonnummern, Mail-Adressen. Sowie die Daten der bei uns gekauften / reparierten Instrumente.

2. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage:
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu).

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Erfüllung von vorvertraglichen Maßnahmen bei Angeboten und zur Durchführung vertraglicher Maßnahmen und rechtlichen Pflichten, die durch den Kauf von Waren oder die Ausführung einer Dienstleistung erforderlich sind (zum Beispiel für Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Rechnungen, Dokumentationen, Wartungsverträge, Gewährleistungen und Garantieleistungen).
Entsprechend Art. 6 Abs. 1b DSGVO

Im Rahmen der Interessenabwägung und soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung von Verträgen hinaus zu Wahrung berechtigter Interessen von uns.
Beispiel: Weihnachtsgrüße und Umfragen zur Optimierung unserer Serviceleistungen, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben.
Entsprechend Art. 6 Abs. 1f DSGVO
Falls Sie dieser Nutzung Ihrer Daten Widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch formfrei an:

Hans Möschl
Goldschmiedemeister
Tiefental 6
24211 Wahlstorf
Tel.: 04342 7992688‬
Mail: info [!at] goldschmiede-moeschl.de


3. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten:
Innerhalb unserer Firma erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, wenn diese eine entsprechende Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes unterschrieben haben.


4. Werden Daten in ein Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation übermittelt:
Nein!


5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert:
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.
Sollten die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sein, werden diese regelmäßig gelöscht.
Für die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten müssen wir Dokumente und Daten 10 Jahre aufbewahren.


6. Welche Datenschutzrechte haben Sie:
Alle Artikel beziehen sich auf die Datenschutz Grundverordnung DSGVO.
Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15, das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten nach Artikel 16, das Recht auf Löschung nach Artikel 17, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Artikel 77.
Für Beschwerden können Sie sich an das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, die/den Landesbeauftragte(r) für Datenschutz Schleswig-Holstein wenden
Postfach 71 16
24171 Kiel
Telefon: 04 31/988-1200
Telefax: 04 31/988-1223
E-Mail: mail [!at] datenschutzzentrum.de
Eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zeit danach wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.


7. Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten:
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung und den damit verbundenen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten können wir keine Geschäftsbeziehung aufbauen und keine Aufträge durchführen.


8. Nutzen wir Ihre Daten für automatische Entscheidungsfindungen oder ein Profiling:
Nein!

More information

Last updated on Mar 25, 2016
Seller details