waseigenes

::: Kosmetik- und Schminktäschchen

Hürth, Nordrhein-Westfalen | 0 Verkäufe auf Etsy

5 von 5 Sternen
(2463 Bewertungen, einschließlich Bewertungen aus DaWanda)

Ankündigung   holleri du dödl di! ::: Willkommen bei 'was eigenes'

Alle Täschchen, die Du in meinem Shop siehst, sind bereits angefertigt und können sofort nach Zahlungseingang auf die Reise geschickt werden!

ACHTUNG: Nachträgliche Änderungswünsche (nachdem Du auf "zahlungspflichtig bestellen" geklickt hast) im Nachrichtenfeld, können +nicht berücksichtigt+ werden!*

Magst du mehr von 'was eigenes' sehen & lesen, dann besuch mich auf meinem Blog: www.waseigenes.com

Herzliche Grüße, Bine

email: info [!at] waseigenes.com

Ankündigung

holleri du dödl di! ::: Willkommen bei 'was eigenes'

Alle Täschchen, die Du in meinem Shop siehst, sind bereits angefertigt und können sofort nach Zahlungseingang auf die Reise geschickt werden!

ACHTUNG: Nachträgliche Änderungswünsche (nachdem Du auf "zahlungspflichtig bestellen" geklickt hast) im Nachrichtenfeld, können +nicht berücksichtigt+ werden!*

Magst du mehr von 'was eigenes' sehen & lesen, dann besuch mich auf meinem Blog: www.waseigenes.com

Herzliche Grüße, Bine

email: info [!at] waseigenes.com

Bine Guellich

Shop-Inhaber kontaktieren

Bine Guellich

Bewertungen

Durchschnittliche Produktbewertung
5 von 5 Sternen
(2463)
2.463 Bewertungen als DaWanda-Verkäufer

AGB

Zuletzt aktualisiert am 13. November 2014
Herzlich Willkommen bei 'was eigenes'!

Akzeptierte Zahlungsmethoden

  • Visa
  • Mastercard
  • American Express
  • Discover
  • Paypal
Rückgaben und Umtäusche
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sabine Güllich, Guderadisweg 11, 50354 Hürth, Telefon 01704110386, E-Mail info [!at] waseigenes.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.



Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

— An Sabine Güllich, Guderadisweg 11, 50354 Hürth, E-Mail info [!at] waseigenes.com:


— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (⁕) den von mir/uns (⁕) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (⁕) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (⁕)

— Bestellt am (⁕) / erhalten am (⁕)


— Name des/der Verbraucher(s)


— Anschrift des/der Verbraucher(s)


— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


— Datum


(⁕) Unzutreffendes streichen.
Zahlung
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Etsy-Shops „was eigenes“

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

1) Anbieter und Vertragspartner für die im Etsy-Shop „was eigenes“ dargestellten Waren ist: Sabine Güllich, Guderadisweg 11, 50354 Hürth (nachfolgend „Verkäufer“ genannt.

2) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Verkäufer und dem Kunden (nachfolgend "Besteller" genannt), welche über die Internetplattform Etsy.com geschlossen werden.

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

1) Der Verkäufer bietet die in seinem Etsy-Shop 'was eigenes' dargestellten Artikel anderen Etsy-Nutzern & Kunden zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig abweichen; diese Abweichungen sind technisch nicht vermeidbar.

2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher, oder englischer Sprache. Der Verkäufer liefert per Versand weltweit.
Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird im Etsy-Kundenkonto des Bestellers gespeichert und ist für den Besteller im Etsy-Portal jederzeit einsehbar.

3) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie in den „Warenkorb“ legt oder auf den Button „Direkt zur Kasse gehen“ klickt. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „Bestellung abschicken“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.

4) Für die im Shop 'was eigenes' dargestellten Waren gibt der Verkäufer ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Bestellung abschicken“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Verkäufer bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).

5) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Verkäufer den Besteller per E-Mail. Eine Teillieferung erfolgt nur nach Zustimmung durch den Besteller.

§ 3 – Preise und Bezahlung


1) Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebt der Verkäufer keine Umsatzsteuer und weist diese daher auch nicht aus.

2) Die Versandkosten sind bei der Produktbeschreibung unter „Bezahlung & Versand“ aufgeführt.

3) Der Verkäufer liefert gegen Vorkasse (per Banküberweisung, Kreditkartenbezhalung, oder PayPal ).

4) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von sieben Werktagen ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Verkäufer innerhalb der Frist eingeht. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.

§ 4 – Versand, Lieferfristen

1) Der Verkäufer übergibt die zu liefernde Ware innerhalb von fünf Werktagen ab vollständigem Zahlungseingang an das Versandunternehmen.

2) Das Versandunternehmen benötigt für die Zustellung ca. 2 Werktage ab Übergabe durch den Anbieter. Geliefert wird an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

3) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser Kosten.

§ 5 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzli­chen Vorschriften.

§ 6 – Schlussbestimmungen

1) Der Verkäufer erhebt die vom Besteller im Rahmen seines Einkaufs eingegebenen Daten zum Zwecke der Vertragsbearbeitung und -erfüllung. Soweit der Besteller für die Bezahlung seines Einkaufs den Dienst von PayPal benutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.

2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.

3) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.


Impressum:
was eigenes
Sabine Güllich
Guderadisweg 11
50354 Hürth
Telefon: 02233 37 57 56
Email: post [!at] was-eigenes.de
Versand
§ 4 – Versand, Lieferfristen

1) Der Verkäufer übergibt die zu liefernde Ware innerhalb von fünf Werktagen ab vollständigem Zahlungseingang an das Versandunternehmen.

2) Das Versandunternehmen benötigt für die Zustellung ca. 2 Werktage ab Übergabe durch den Anbieter. Geliefert wird an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

3) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser Kosten.