StardysSpinnerey

Handgefärbte Wolle und textile Schätze aus dem Allgäu

Markt Wald, Germany

Announcement    Ab 50,- Bestellwert erfolgt versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!

Die handgefärbte Wolle wickeln wir auf Wunsch zum Knäul.

Aufgrund Kleinunternehmer kein Ausweis der Umsatzsteuer nach Paragraph 19 UStG.

Eure Sonja von Stardys Spinnerey

Announcement

Last updated on Jul 4, 2018

Ab 50,- Bestellwert erfolgt versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!

Die handgefärbte Wolle wickeln wir auf Wunsch zum Knäul.

Aufgrund Kleinunternehmer kein Ausweis der Umsatzsteuer nach Paragraph 19 UStG.

Eure Sonja von Stardys Spinnerey

Items

 

All Items

Sonja

Contact shop owner

Sonja

Reviews

Average item review
5 out of 5 stars
(65)

About StardysSpinnerey

Sales 316
On Etsy since 2018

Mit Liebe handgefärbte Wolle und textile Schätze aus dem Allgäu

Bei Stardys Spinnerey gibt es mit Liebe hergestellte textile Schätze und handgefärbte Wolle.
Ich achte bei all meinen Produkten darauf, dass sie sowohl für den Käufer, als auch für Tier und Umwelt verträglich sind. Meine Merino-Wolle stammt ausschließlich von Farmen, die kein Mulesing betreiben. Bei allen anderen Garnen und Textilien achte ich auch auf eine umweltschonende Herstellungsweise.

Meine handgefärbte Wolle ist zudem knotenfrei, sodass ein ungetrübter Strick- und Häkelspaß garantiert ist.
Die regionale Wolle ist immer nur in kleinen Mengen vorrätig und kann nur mit längerer Wartezeit nachproduziert werden. Diese Schafe stehen im Allgäu auf saftigen Streuobstwiesen. Ich lasse ihre Wolle ganz gezielt für euch in Kleinstmengen verspinnen, so bleibt sie etwas Besonderes.
Gestricktes, Gewebtes und Genähtes stelle ich selbst in liebevoller Detailarbeit her und investiere hier viel Zeit, um euch wunderbare textile Schätze anbieten zu können.

Solltet ihr Wünsche in Bezug auf Farbe, Garnstärke oder auch Muster bei gewebten Textilien haben, so sprecht mich gerne an!

Ich selbst bin absolut dem Handarbeits-Virus verfallen.
Aber irgendwie nahm das alles einen holprigen Start. In der Schule lernte ich (mit mäßigem Erfolg) sticken und häkeln. Das Stricken wollte meine Mum mir beibringen, als ich 10 Jahre alt war. Auch hier kein Erfolg....
Als meine Mum sich jedoch im Februar 2016 den Fuß brach und keine Socke über den Gips passte, packte mich der Ehrgeiz. Per Youtube brachte ich mir das Stricken bei. Bis die erste Jumbo-Socke fertig war, war der Gips schon wieder herunten. Aber: ich konnte endlich stricken!
Von nun an strickte ich auf den täglichen Bahnfahrten Socken. Wenige Zeit später zog das erste Spinnrad bei mir ein, ein halbes Jahr darauf der erste Webstuhl.
Meine Strickwerke wurden größer und komplizierter. Muster stricken, Lace, Pullover Tücher, Schals,.... Vor mir ist keine Wolle sicher und mir ist kein Projekt zu kompliziert oder zu aufwändig.
Da mir schon immer handgefärbte Wolle gefallen hat, fing ich an, auch in diesem Bereich zu experimentieren.
Ich informierte mich über Schafrassen, Haltungsbedingungen und das Dilemma, das viele deutsche Schafhalter erleben. Ihre Wolle ist nämlich auf dem Markt fast nichts wert, weil es angeblich keine Abnehmer gibt. Das machte mich neugierig. Deutsche Wolle ist tatsächlich, aufgrund der Klimabedingungen, häufig ein wenig griffiger als zum Beispiel südamerikanische oder australische Merinowolle. Aber auch in Deutschland gibt es Merinoschafe, deren Wolle durchaus sehr angenehm auf der Haut ist. Und genau diese Wolle biete ich euch auch an. Regional und fair.
Dazu wird ab 2019 mein Angebot durch mittelweiche Wolle von allgäuer Shropshire-Schafen in meinen Shop aufgenommen werden. Die Schafe gehören einem befreundeten Imker und Schäfer und gemeinsam wollen wir versuchen, die Wolle vor der Müllhalde zu retten. Denn dort ist sie die vergangenen Jahre gelandet.
Diese allgäuer Wolle eignet sich hervorragend für Strickjacken, Westen oder Trachtenmode, die nicht direkt auf der Haut getragen wird. Sie ist etwas griffiger und erinnert an Islandwolle.
Geplant ist hier, neben den traditionellen Trachtenfarben Grau, Dunkelgrün und Braun auch eine fröhlichere Farbauswahl in Modefarben. Wie wäre es mit einer rosa Trachtenjacke für die Dame? Oder einem Royalblauen Janker für den Herrn?
Es stehen alle Möglichkeiten offen: eine Damenweste in Pantones Trendfarbe 2021 Gelb?

Shop members

  • Sonja

    Owner, Maker

    Leidenschaftlich kreativ war ich schon immer. Zur Wolle bin ich allerdings erst Ende 20 gekommen und dabei wollte das Stricken erst so gar nicht klappen! Inzwischen habe ich nurnoch Wolle im Kopf und fast ständig in den Händen.

Shop policies